Diese Seite drucken
 



Muss die Aufführung wegen schlechter Witterung abgesagt werden (dann kurzfristig vor Ort), besteht Anspruch auf Erstattung des Eintrittspreises. Das Eintrittsgeld kann aber nicht am Abend, sondern erst nach Vorlage der Karte (innerhalb von 8 Tagen vorlegen!) von der jeweiligen Bezugsstelle erstattet werden.

 

Bei einem Abbruch nach Spielbeginn besteht kein Anspruch.

 

Regencapes können an der Burg-Abendkasse - diese öffnet um 18.30 Uhr- für 1 € erworben werden.

 



Schwank von Wilhelm Jacoby und Carl Laufs

 

Gastspiel der Burgfestspiele Bad Vilbel

 

Einmal dem Apotheker beim Stammtisch Paroli bieten, mit dem Besuch einer Berliner Irrenanstalt! Dem Provinzler Klapproth wird vorgegaukelt, dass die Gäste der Pension Schöller alle irre sind. Kaum wieder zu Hause, bekommt er es mit der Angst zu tun, denn die „Irren" stehen vor seiner Tür.

 

Einlass jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

 

Veranstalter: Stadt Eppstein

 

Kartenvorverkauf ab sofort:

 

Frankfurt Ticket RheinMain

Hauptwache B-Ebene

60313 Frankfurt am Main

Tel. 069 13 40 400

www.frankfurt-ticket.de

 

BürgerBüro

Am Stadtbahnhof 1

65817 Eppstein

Tel. 06198 305 405

 

Ticketsnapper im Main-Taunus-Zentrum Sulzbach

 

Ticketbox in der Galeria Kaufhof Wiesbaden



Ort:
Burg Eppstein
65817 Eppstein
Telefon: 06198 305 131
E-Mail: Monika.Rohde-Reith@eppstein.de


Ansprechpartner:
Christine Baum
Hauptstr. 99
65817 Eppstein
Telefon: 06198/305 116
Fax: 06198/305 109
E-Mail: christine.baum@eppstein.de